Mallorca – Freitagswanderung


18. Februar 2011

mit pannen zum tolayot von s´illot

Category: Wanderungen – Folke – 19:38

Freitagswanderung 18.02.2011 von Elisabeth

nach einer regnerischen und stürmischen nacht,trafen sich 10 unentwegte. wegen des sclechten wetters konnte die ursprünglich vorgesehene wanderung auf den puig des pare nicht gemacht werden. statt dessen fuhren wir nach síllot ,um dort einen talayot und das dazugehörige museum zu besuchen.
erste panne obwohl ich uns für 10 uhr angemeldet hatte, war das museum geschlossen.nach einem anruf bei der stadtverwaltung wurde uns zugesichert,daß in 5minuten jemand kommen würde.gemeint waren mallorquinische 5 minuten,nämlich eine vierel stunde.
zweite panne ich hatte zwar meine camera dabei ,aber der accu war leer.also gibt es heute keine bilder.
das museum zeigte auch bilder von anderen talayots auf mallorca.in der
mitte des raumes darstellungen vom töpfern, der herstellung von bronzewerkzeugen ,aus einer mischung aus kupfer und zinn und werkzeugen, die aus kochen gemacht waren.in einem anderen raum sollte uns ein video über das tägliche leben der talayotischen menschen gezeigt werden.
dritte panne die vorführung functionierte nicht.nach aufgeregtem telefonat mit einem techniker,klappte die vorführung dann doch noch.
als wir wieder draußen waren,hatten wir-man höre und staune-herrlichstes wetter.
wir gingen über die promenade von sa coma nach can n´amer.inzischen war es richtig warm geworden. man sah leute mit t-shirts rumlaufen,einen sogar mit nacktem oberkörper.das konnt nur ein britte sein.
am meer an einem geschütztn plätzchen machten wir die erste rast. dann ging es weiter immer am meer entlang und schliesslich zum cafe,das mitten auf der halbinsel liegt.
es tat so gut,dort in der sonne zu sitzen und den schönen ausblick zu genießen.nach einer stunde rast machten wir uns auf den heimweg und sind letztendlich 3 stunden gelaufen

Tags:

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.