Mallorca – Freitagswanderung


30. Oktober 2015

Zum Funkfeuer bei Capdepera

Category: Wanderungen – Elisabeth – 17:54

Freitagswanderung 30.10.2015

Die Gruppe von 12 Leuten, davon 3 Männer starteten von sa Pedruscada aus um 9Uhr30 Wir gingen immer am Meer entlang bis Font de sa Cala. Menorca war ganz deutlich zu sehen, das bedeutet Regen in 3 Tagen. Vom Punta des Carrecador bis Punta na Baixa ist die Küste sehr felsig und nur mit größter Aufmerksamkeit zu begehen. Alle haben es gut geschafft. Von Punta na Baixa wanderten wir auf die Hauptstraße und bei der Wasserabfüllstation Na Taconera bogen wir links ab , dann nach rechts in den Wald . Der Weg war gesäumt von vielen Erdbeerbeerbäumen , die gleichzeitig reife Früchte und Blüten tragen.
Inzwischen ist es sehr warm geworden. Wir machten die Trinkpause deshalb im Schatten.
Auf dem Grad angekommen hatten wir einen fantastischen Rundblick nach Norden. Hier machten wir unsere große Pause. Vom Hauptwanderweg ging ein Pfad nach Westen, den wir nicht kannten. Es reitzte und ihn auszukundschaften. Nach einigen 100m verliert es sich aber. So gingen wir zurück und weiter bis zu Schüssel. Von dort folgten wir der Straße und hatten eine schöne Aussicht auf Capdepera und ganz besonders die Burg.
Als wir in Capdepera ankamen, war unser Ziel ,wie kann es anders sein, der Orientplatz wo wir den obligatorischen Absacker tranken.
Gehzeit 3 Stunden
Pausen 1 Stunde
280 Höhenmeter
8.5 km
Am nächsten Freitag treffen wir uns um 10 Uhr 30 bei Marion. Nach der Wanderung gibt es dort ein Grillfest. Jeder bringt etwas mit. Meldel Euch bitte bei mir .

2015-10-30 Capdepera

Tags:

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.