Mallorca – Freitagswanderung


3. Oktober 2014

Betlem- Es Caló

Category: Wanderungen – Elisabeth – 19:18

Freitagswanderung 03.10.2014

Die Wandersaison hat wieder begonnen. Wie immer fangen wir mit leichten Wanderungen am Meer an, weil man jetzt noch gut schwimmen kann.
10 Frauen und 5 Männer und 2 Hunde sind gekommen. Um 10Uhr30 starteten wir von Betlem aus. Das Wetter blieb stabil, angenehme 24 Grad. Als wir in Es Caló ankamen , waren die Stufen, die zu der geschützten Badebucht führen , von einem knurrenden, großen Hund blockiert. Wir mußten uns einen anderen Bade- und Picnicplatz suchen. Das Wasser war traumhaft. Ich habe seltene
Fische gesehen und auch eine Steckmuschel.
Nach einer langen Picnic und Badepause gingen wir den gleichen Weg zurück . An dem Kletterfelsen ist eine Überlebensgroße Figur mit einem Hund in das Gestein eingeritzt. Darunter der Name
-Metxo- .Das ist ein stadtbekanntes Original aus Artá. Er hatte sich eine Hütte bei Es Caló gebaut und im Sommer dort gelebt mit seinem kleinen Hund. Morgens ist er zum Angeln aufs Meer gefahren . Die verfallene Hütte direkt an der Bucht war auch von ihm.
Als die Gegend zum Naturpark erklärt wurde, hat die Gemeinde ihn von dort  vertrieben, dabei war er ein Teil der Natur dort. Er konnte mit den Vögeln communizieren. Für die Wildziegen hatte er eine Wasserstelle angelegt. Das Wasser kam aus einem alten Brunnen, den man noch sehen kann.
In 2000 Jahren werden die Archäologen sich fragen , wer Metxo war.
Zurück in Betlem haben wir noch den traditionellen Absacker im Casa Blanca genommen.
Gehzeit 2 Stunden.

Achtung ,die nächste Wanderung ist am Donnerstag, den 9.10.

2014-10-03 Betlem

Tags:

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.