Mallorca – Freitagswanderung


2. Dezember 2016

Parc de LLevant, Finca Aubarca

Category: Wanderungen – Elisabeth – 16:37

Freitagswanderung 02.12.2016

Von 13 Personen, die um 9 Uhr 30 vom Informationszentrum des Parc de Llevant starteten ,waren 5 Männer. Es war sonnig, aber im Schatten kalt. Wir gingen an der Fincaruine Es Verger vorbei, wo viele rote Rinder uns neugierig beäugten und wir sie auch. Nächstens müssen wir immer etwas zu fressen für die Tiere mitnehmen,z.b Möhren oder trockenes Brot. Später trafen wir noch hungrige Esel.
Der breite Schotterweg führte bergab bis zum Refugi Aubarca. Hier machten wir ,wie immer, die große Pause. Der Ort ist einfach zu schön. Wir blieben 50 Minuten und wären gerne auch noch länger geblieben, denn von nun an gings bergauf. Man hatte schöne Ausblicke aufs Land, aufs Meer und sogar bis nach Menorca .Oben am ehemaligen Steinbruch angekommen  wurde der Weg flacher . Noch ein Anstieg und dann mußten wir über ein Tor klettern,um weiter zu kommen. Die Landschaft veränderte sich: Waren wir vorher in einer naturbelassen Gegend gewandert, befanden wir uns nun in einer Kulturlandschaft, nicht weniger schön, aber anders. Alte Fincas, son Puca, son Regalat, son Sanxos ,son Terassa liegen rechts vom Weg, els Olors links.Dazwischen neue Fincas.
Trotzdem ist es eine ruhige Gegend und landschaftlich sehr schön.
Das vorher abgestellte Auto nahmen wir, um die anderen Autos abzuholen.
Zum Kaffeetrinken gingen wir mal wieder ins Pas de Nivell in Artá.
Die große Überraschung für mich: Die Wanderfreunde schenckten mir eine superschicke , warme ,leichte ,schwarze Jacke mit passendem Tuch. Jetzt kann der Winter ja kommen, ich bin gut gerüstet. Ganz herzlichen Dank an alle Wanderfreunde!!!!
Wanderzeit:3 1\2 Stunden
Pausen: 1 1\2 Stunden
Km ca 12,5

Tags:

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.