Mallorca – Freitagswanderung


20. Januar 2012

Atalaya Freda, Östereichisches Kreuz

Category: Wanderungen – Folke – 21:39

Freitagswanderung  20.01.2012

Hier der Bericht von Elisabeth:

Um 9uhr 45 starteten 5 Männer und 7Frauen von der Eremita Betlem Richtung Osten um den  Atalaya Freda, besser bekannt als Östreichisches Kreuz zu  besteigen.
Der Weg führte von der Quelle nach rechts auf einem schmalen Pfad am Berg entlang. Nach einem leichten Anstieg kamen wir auf einen breiteren Weg, den wir aber nach einigen hundert Metern wieder verlassen mußten, um einen mit Steinmännchen gekennzeichneten Pfad zu folgen. Der führte immer bergan, bis wie den Grad erreichten.
Von hier gab es schöne Ausblicke auf Betlem und die ganz Küßte von Colonia. bis Son Serra. Noch ein Anstieg und dann waren wir am Kreuz. Dort machten wir eine halbe Stunde Rast. Inzwichen schien die Sonne und der Wind hatte nachgelassen. So begannen wir den Abstieg bei schönstem Wetter.
Wir kamen an einigen Hausruinen vorbei und sahen abgestorben Mandelbäume, die eigentlich in diesen Höhen nicht mehr wachsen. Zu Frankos Zeiten wurden hier Familien angesiedelt, um das Land urbar zu machen. Die Söhne der Familien wurden vom Militärdienst befreit, was natürlich für Familien mit vielen Söhnen sehr interressant war. Nach dem Spanischen Bürgerkrieg – von 1936 – 1939 – wurden die Siedlungen aufgegeben.
Beim Abstieg folgten wir der neu angelegten und gut gekennzeichneten Wegstrecke nach links. Im Tal angelangt, konnten wir eine restaurierte Wassesermühle, eine moli de sang, besichtigen. -Blutmühle deshalb, weil sie von einem Esel oder Maultier betrieben wurde. Er oder Es mußten immer im Kreis laufen um zwei Zahnräder zu bewegen, die das Wasser in einen Speicher und dann in Wasserkanäle beförderte. Kurz darauf trafen wir auf ein restauriertes Gebäude, das eine alte Ölmühle -tafona- enthielt, die wir aber nicht besichtigen konnten.
Nach 2 stunden 45 min. erreichten wir den Parkplatz -alqueria vella-, wo wir zuvor ein Auto geparkt hatten, um die anderen Autos abzuholen.
Bei Kaffee und köstlichem Kuchen  ließen wir den Tag im Restaurant San Salvador ausklingen.

Hier die Bilder vom Jörg:

Atalaya Freda
Alle Bilder der Wanderung runterladen
2012-01-20-Wanderbilder.zip (7,11MB)
Bildgröße: 896 x 600 px
oder als selbstlaufende Diashow
2012-01-20-Wanderbilder.exe (7,52MB)

Diaschau:

Tags:

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.